[OTS, 9. Jan. 2017, 09:00 Uhr]

Schauspielschule für Menschen mit besonderen Bedürfnissen startet Regelspielbetrieb

„I Dance with Friends“ – Unter diesem Motto findet am 20. Jänner 2017 die Eröffnungsgala des T21BÜNE Ensembles im MuTh, Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, statt.

Wien (OTS) – Knapp nach Jahresbeginn feiert das T21BÜNE Ensemble am 20. Jänner 2017 den Startschuss der ersten Schauspielschule für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und beginnt mit dieser Eröffnungsgala ihren regelmäßigen Vorstellungsbetrieb. In Kooperation mit dem MuTh werden unter dem Motto „Vor der Kunst sind alle gleich“ 3 – 4 Produktionen jedes Jahr auf der Bühne der Wiener Sängerknaben zu sehen sein. […]

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170109_OTS0016

2016

I Dance company tanzt über die Grenzen hinweg

Was ist normal? Die I Dance company zeigt, dass es auf diese Frage keine Antwort braucht, und tanzt sich in die Herzen ihres stetig wachsenden Publikums. 11.000 verkaufte Karten in fünf Jahren geben ihnen recht! Und auch heuer werden die Tänzer und Tänzerinnen mit Downsyndrom ihr Publikum beim Trisomie 21 Festival zu begeistern wissen.

2015

[ Die Presse.com, 08.Mar. 2015]

Spieglein, Spieglein

“Spieglein, Spieglein” von Billy Vavken ist ein bezauberndes Märchen. Beim “Trisomie 21 Festival” hat es Moritz Tonn mit der I Dance Company uraufgeführt.

> http://diepresse.com/home/kultur/news/4680478/Schneewittchen-will-den-roten-Apfel-nicht-essen

 

[ Die Krone, 27.Feb. 2015]

Berührendes Video der I Dance company

> http://www.krone.at/videos/.-story-441273

 

2014

[ Ö1.ORF.at, 2.Mai. 2014]

 I Dance: “Alice im Mongolenland”

Wien – In der Wiener “I dance company” haben Menschen mit Down-Syndrom die Möglichkeit, als professionelle Tänzerinnen und Schauspieler auf der Bühne zu stehen. Im Wiener Rabenhof-Theater feiert heute Abend das neueste Stück der “I dance company” Premiere: “Alice im Mongolenland” lautet der Titel.

> http://oe1.orf.at/artikel/373846

 

[ ORF.at, 12.Mar. 2014]

Ein Festival der besonderen Art

Bereits zum dritten Mal tanzt die I Dance company vom 7. bis 21. März 2014 über die Grenzen des Gewohnten hinweg und wird mit ihren Stücken wieder ein breites Publikum begeistern. Mit tollen Events zeigen die Künstler mit und ohne Down-Syndrom ihre Kunst – ein unvergessliches Erlebnis!

> http://www.news.at/a/welt-down-syndrom-tag-festival-idancecompany

 

2013

[ Tanz.at, 22.Okt. 2013]

Kondensstreifen am siebenten Himmel.

Klagenfurt – Dass es ans Herz gehen würde, ließ bereits der Titel „Im Namen der Liebe“ erahnen. Wie tief das Gastspiel der I Dance Company im Stadttheater Klagenfurt tatsächlich bewegte, offenbarte erst der Jubel mit Standing Ovations beim Schlussapplaus.

>http://www.tanz.at/index.php/kritiken/kritiken-2013/876-peter-turrini-und-i-dance-company

 

[ derStandard, 27.Feb. 2013]

 “Ich fühle nichts, was ihr nicht fühlt”

Beim Down-Syndrom-Festival wird am Freitag Peter Turrinis Stück “Schritte – ein Tanzspiel” uraufgeführt. Ein Besuch bei den Proben der I Dance Company.

> http://derstandard.at/1361241342134/Ich-fuehle-nichts-was-ihr-nicht-fuehlt

 

2012

[ ORF.at, 2.Mar. 2012]

Festival widmet sich Down-Syndrom

Die Wiener idance company veranstaltet derzeit ein Down-Syndrom-Festival. In der Gruppe arbeiten seit 2008 Künstlern mit und ohne Trisomie 21 zusammen. Anlass für das Festival ist der Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März.

>http://wien.orf.at/radio/stories/2522822/

 

[ KURIER, 28.Feb. 2012]

Erstes Kulturfestival über Down-Syndrom

Die “I Dance company” erarbeitet dieses Jahr wieder ein Stück von Peter Turrini. Erstmals widmet man dem Down-Syndrom in Wien ein eigenes Festival.

> https://kurier.at/kultur/erstes-kulturfestival-ueber-down-syndrom/769.486